Wundernews vom Dezember 2017

Beim Herrlichkeits- und Wundergottesdienst in Augsburg am 16.12.2017 wurden Leute mit ganz unterschiedlichem Hintergrund gezogen und sorgten für eine gut gefüllte Veranstaltungshalle. Es bekehrten sich 17 Menschen zu Jesus und Gottes Kraft bewirkte eine Vielzahl an außergewöhnlichen, spektakulären Wundern an Wirbelsäulen, Armen, Schultern, Ohren, Augen, etc. – bei über einem dutzend Personen wurden neue Fußgewölbe kreiert, wo vorher Platt- oder Senkfüße oder ähnliches waren!

Weitere dieser Wunder im Einzelnen: 

- ein Hammerzeh einer Frau hat sich gestreckt und ist flacher geworden.

- ein Mann hatte Schmerzen im Schultergelenk und konnte seinen Arm kaum anheben. Nach dem Gebet fühlte er sich insgesamt besser und leichter - und konnte seinen Arm wieder heben.

- ein Gottesdienstbesucher hatte aufgrund Durchblutungsstörungen oft kalte Hände und Füße. Er spürte, wie beim Gebet Blut in seine Hände strömte und sie dabei ganz warm wurden.

- insgesamt 8 Leute mit Bewegungseinschränkungen an der Hüfte wurden geheilt.

- bei einer Frau wurde die Hörfähigkeit am rechten Ohr wiederhergestellt, sie hört wieder normal. 

- ein Mann kam mit Rückenschmerzen in den Gottesdienst. Seine Wirbelsäule wurde übernatürlich begradigt und er hat keine Schmerzen mehr.  Noch einige weitere Personen wurden von Rückenschmerzen geheilt.

starke Schmerzen in der Oberschenkel-Muskulatur einer Frau sind ebenso verschwunden wie ihre Rückenschmerzen.

eine Frau wurde im Vorbeigehen von Pastor Georg am Knie geheilt (er hatte darüber gepredigt wie bereits Petrus‘ Schatten Leute geheilt hat).

eine Frau sieht nun besser. Der verschobene, schiefe Blickwinkel ihrer Augen wurde durch Gebet korrigiert.

ein Mann litt unter Rückenschmerzen, verbunden mit seelischen Problemen. Die seelische Last ist von ihm abgefallen und die Rückenschmerzen sind voll und ganz verschwunden.

ein Ehepaar ließ für die Reinigung ihrer Beziehung beten. Frische, Liebe und Frieden wurde Ihnen zugesprochen, was sie sichtbar veränderte.

- ein Mann hatte aufgrund einer OP einen kürzeren Fuß und deshalb Schmerzen im RückenEr spürte während des Gebets wie sein Bein sich streckte und die Schmerzen verschwunden sind.

eine Frau litt seit 27 Jahren an Schmerzen im Brustwirbelbereich. Noch ohne Handauflegung wurde sie sofort von den Schmerzen befreit.

9 Personen bezeugten schon relativ am Anfang des Gottesdienstes, dass die Schmerzen in ihrem Körper zu 100% verschwunden sind.

mehrere Leute wurden von 40 % oder mehr Schwerhörigkeit geheiltSo konnte ein Mann nach Handauflegung auch ohne Hörgerät wieder bestens hören!

Und vieles mehr…. 

Eine dichte und starke Gegenwart Gottes begleitete den Herrlichkeits- und Wundergottesdienst in Stuttgart am 10.12.17 und es geschah eine regelrechte Explosion an kreativen Wundern. Einige herausragende Beispiele sind

eine Frau hatte aufgrund eines gebrochenen Zehs Schmerzen am FußNach dem Gebet waren alle Schmerzen weg und sie konnte wieder normal auf dem Fuß stehen.

eine Frau verliert übernatürlich Fett.

- eine Frau hatte vor ca. 1 Jahr einen Bandscheibenvorfall und ein Bein war 1,5cm kürzer als das andereNach dem Gebet sind beide Beine wieder gleich lang und die Frau fühlt sich viel besser.

- viele Leute wurden von teils langjährigen Schmerzen und/oder Blockaden geheilt.

- eine Frau hatte Schmerzen am Steißbein als sie in den Gottesdienst kam. Ohne dass jemand Hände auflegte, verschwanden die Schmerzen.

- bei einem Mann ist ein Überbein um ca. 75% geschrumpft.

- der linke Fuß einer Frau war kürzer als ihr rechter. Nach Gebet waren beide Füße gleich groß.

eine Frau die aus Israel zu Besuch war, kam hinkend und mit Schmerzen im Hüftbereich in den Gottesdienst – sie sollte künstliche Gelenke bekommen. Sie wurde im Lobpreis stark berührt, woraufhin alle Schmerzen weg waren und sie nicht mehr hinkte. Die OP ist nicht mehr nötig. Außerdem hatte sie Leberprobleme gehabt. Deshalb konnte sie vieles nicht mehr essen. Seit dem Gottesdienst kann sie jedoch alles wieder ohne Probleme essen!

 

Bereits am Ende des Lobpreises beim Herrlichkeits- und Wundergottesdienst am 09.12.17 in Nürnberg wurden einige Personen von Bewegungseinschränkungen geheilt, teils spektakuläre, kreative Wunder geschahen während der gesamten Veranstaltung und Menschen bekehrten sich. Besonders herausragend waren folgende Wunder:

krampfartige Bauchschmerzen einer Gottesdienstbesucherin aufgrund einer langjährigen Tumorerkrankung sind komplett verschwunden.

 -eine Dame litt jahrelang unter dem Karpaltunnelsyndrom in ihrer rechten Hand. Während des Gottesdienstes regenerierten sich die Nervenbahnen und die Schlaffheit der Hand wich. Sie hat jetzt wieder volle Kraft in beiden Händen.

- ein Mann litt viele Jahre an Schulterproblemen und konnte aufgrund einer Nervenentzündung beide Arme nicht mehr heben. Jetzt ist dies wieder problemlos möglich.

ein weiterer Mann hatte Schmerzen im rechten Schultergelenk, verursacht durch zu hohe Belastung beim Sport. Die Schmerzen verschwanden vollständig und er konnte seinen Arm wieder normal anheben.

- eine ältere Dame wurde an ihrer Blase geheilt. Sie hatte große Probleme mit Absenkung und Inkontinenz. Sie spürte, dass die Blase übernatürlich angehoben wurde und die Probleme sind verschwunden.

- eine ältere Frau erfuhr Heilung am Kiefer. Beißen ist ihr nun wieder schmerzfrei möglich.

eine Gottesdienstbesucherin litt seit ihrer Geburt an Schmerzen in der rechten Gesichtshälfte. Jetzt sind die Schmerzen viel besser geworden. Zudem hatte sie vor 5 Monaten eine Operation am linken Fuß und deswegen schmerzte ihr linker Oberschenkel. Diese Schmerzen sind komplett verschwunden.

- ein Mann hatte aufgrund eines Schlaganfalles Schwierigkeiten mit dem Sprechen. Die Sprechfähigkeit verbesserte sich hörbar.

ein Gottesdienstbesucher hatte viele Jahre Schmerzen in beiden Knien, die jetzt verschwunden sind.

- der rechte Fuß einer Frau wuchs sichtbar um 1cm heraus. Eine weitere Frau erfuhr ebenfalls Heilung indem ihr rechter Fuß herauswuchs – diesmal um 2cm

- ein Mann hatte aufgrund einer Operation vor mehreren Monaten Schmerzen im Brustkorb. Jegliche Schmerzen sind jetzt verschwunden.

 

Der Herrlichkeits- und Wundergottesdienst in Hamburg am 03.12.17 war begleitet von einer Vielzahl an Zeichen und kreativen Wundern. Die Kraft Gottes zeigte sich u.a. durch folgende Wunder: 

- bei einer Frau ist ein Knubbel am Hals nach dem Gebet deutlich kleiner geworden. Bei einem Mann ist ein Überbein geschrumpft. 

eine Frau litt seit Jahren aufgrund von okkulten Machenschaften an einer halbseitigen Körperversteifung an Armen und Beingelenken. Nach dem Gebet war sie frei davon und konnte ihre Gelenke wieder bewegen.

- zwei Gottesdienstbesucherinnen litten seit mehreren Jahren an Arthrose und Arthritis. Nach dem Gebet waren sie frei von Schmerzen.

zwei Personen empfingen Heilung für die Augen. Nach dem Gebet wurde die Sicht klarer und Schleier sind verschwunden.

langjährige Schmerzen in der Brustwirbelsäule einer Frau sind voll und ganz verschwunden.

bei einer Frau entstanden nach dem Gebet zwei neue Fußgewölbe und ihre Knickfüße verschwanden. Sie kann wieder ohne Abknicken der Füße laufen.

- eine Frau gibt Zeugnis: Sie ist Tänzerin, aber konnte nicht mehr tanzen und hatte zuvor jahrelang massive Probleme mit den FüßenNach dem Schauen eines Herrlichkeits- und Wundergottesdienst-Videos auf YouTube sind alle Probleme weg und sie kann wieder auf Zehenspitzen tanzen. 

Wunderbericht senden

Vorname(*)
Ungültige Eingabe

Name(*)
Please let us know your name.

Email-Adresse(*)
Please let us know your email address.

Wunderbericht(*)
Please let us know your message.

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
neuen Code generierenUngültige Eingabe